Einzug ins Achtelfinale!

Die 2. Runde im Kreispokal sollte für die Blau-Weissen ein Derby in Haaren sein. Mit dem nötigen Respekt aber auch genügend Selbstvertrauen ging die Mannschaft das Spiel an. Die ersten 30 Minuten war es ein sehr zerfahrenes Spiel von beiden Mannschaften, wobei Haaren die erste klare Möglichkeit hatte. Nach einem Steilpass aus dem Mittelfeld war der Stürmer bereits an Abwehr und Torwart vorbei, traf allerdings nur das Aussennetz. In der 32. Minute war es dann Volker Tholen der aus ca. 25 Metern den Ball in den rechten Winkel hämmerte und somit für die Führung der Kirchhovener sorgte. Ab diesem Zeitpunkt lief es dann besser für die Blau-Weissen, die ab sofort ball- und kombinationssicherer wurden! Dies sollte sich bereits in der 39. Minute bezahlt machen. Michael Staas leitet im Mittelfeld mit einem Doppelpass einen Angriff ein, ging in die Spitze und bekam den Ball von Daniel Heinrichs mustergültig zentral am Strafraum aufgelegt. Staas zog direkt ab und traf zur 2:0 Führung mit der es auch in die Halbzeit ging! Auch in der 2. Hälfte hatten die Blau-Weissen den Gastgeber gut unter Kontrolle! Es dauerte bis zur 61. Minute bis der Vorsprung auf 3:0 erhöht wurde. Michael Staas fing den Ball im Mittelfeld ab und spielte sofort steil auf Volker Tholen der den Ball am Torwart vorbei ins lange Eck schoss. Den Schlusstreffer erzielte der eingewechselte Jan Zilgens als er nach einer feinen Einzelleistung über die linke Seite einige Verteidiger aussteigen und anschliessend dem Torwart keine Chance liess.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.