2-2 gegen Birgelen

Eindeutig mehr Spielanteile und letztlich kann man sich über die Punkteteilung am letzten Spieltag fast noch freuen. Man bestimmt über weite Strecken des Spiels das Geschehen, jedoch ohne zwingende Szenen herauszuspielen. Der erste Torschuss des Gastes, war dann auch in der 30. Minuten direkt das 0-1 durch einen 40 Meter Schuß von Stefan Nimpong. Kirchhoven rannte vergebens auf das Birgelner Tor zu. Große Chancen wurden hier ausgelassen. So stand es zur Halbzeitpause weiterhin 0-1. Aber auch die zweite Halbzeit brachte kein anderes Bild. Kirchhoven machte das Spiel und Birgelen das Tor. In der 60. Minute erhöte der Gast, wiederum durch Stefan Nimpong, nach Fehler in der Abwehrarbeit auf 2-0. Nun riskierte Kirchhoven alles und kam duch Marcel Krichel in der 80. zum 1-2 Anschlusstreffer. Nur wenige Minuten später entschied der Schiedsrichter nach getümmel im 16er auf Elfmeter für Blau-Weiß. Hier scheiterte Thomas Schöbben am gut aufgelegten Gästekeeper, doch André Schwarzmanns konnte den Nachschuss verwerten. Man hatte sogar noch Chancen auf den Sieg, doch dieser war Kirchhoven vergönnt.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.